Hilfsnavigation

Leben im Landkreis

Unwetter vom 18. auf 19. August 2017

Das Landratsamt hat für Unwetterbetroffene ein Bürgertelefon unter 08551/ 57-160 eingerichtet, außerdem können sich Betroffene unter der E-Mail-Adresse unwetter2017@lra.landkreis-frg.de an das Landratsamt wenden.

 

Wenn Existenzen bedroht sind

16.09.2017
Sturm-Folgen: So helfen die Behörden betroffenen Bürgern und Gemeinden mehr

Orkanhilfe für Härtefälle

08.09.2017

Das Bayerische Finanzministerium hat heute die Bekanntmachung über die Orkanhilfen für die vom Unwetter am 18./19. August 2017 Betroffenen in den Landkreisen Freyung-Grafenau und Passau veröffentlicht.

mehr

Unwetter 2017:  Hilfe für Härtefälle

06.09.2017

Der bayerische Ministerrat hat beschlossen, dass vom Unwetter in der Nacht vom 18. auf den 19. August geschädigte Privathaushalte in Härtefällen Notstandsbeihilfe erhalten können. Anlaufstelle ist das Landratsamt.

mehr

„Das ist für die Region sehr erfreulich“

07.09.2017

Landrat Gruber im Bayerischen Kabinett: Hilfe nach dem Sturm-Unwetter

mehr

Konkrete Hilfestellungen in der Region für unsere  sturmgeschädigten  Waldbauern

06.09.2017
Konkrete Hilfestellungen in der Region für unsere sturmgeschädigten Waldbauern Presseinformation aus dem Amt für Ernähung, Landwirtschaft und Forsten, Landau06.09.2017
Quelle: Landratsamt Freyung-Grafenau ... mehr

Landrat zufrieden mit Seehofers „Signalen"

Nach dem Unwetter: Der Ministerpräsident zu Besuch im Landkreis Freyung-Grafenau mehr

Eine Herkulesaufgabe steht bevor

Nach dem Unwetterereignis: Koordinierungsgespräch im Landratsamt mehr

Unwetter: Gruber trifft Seehofer

Wie das Landratsamt gestern mitteilte, trifft sich Ministerpräsident Horst Seehofer am kommenden Montag mit den Landräten aus Passau und Freyung-Grafenau. mehr

Holznutzungen infolge höherer Gewalt (Kalamitätsnutzungen) gemäß § 34 Einkommensteuergesetz (EStG)

Holznutzungen infolge höherer Gewalt (Kalamitätsnutzungen) sind Nutzungen, die durch Eis, Schnee-, Windbruch oder Käferfraß oder ein anderes Naturereignis, das in seinen Folgen den angeführten Ereignissen gleichkommt, verursacht werden (§ 34 b Abs. 1 Nr. 2 EStG).
Hierzu gehören nicht die Schäden, die in der Forstwirtschaft regelmäßig entstehen.

mehr

Unterstützung bei der Handwerkersuche

Um Betroffene bei der Suche nach Handwerksbetrieben zu untersetzten stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung.

mehr

Nach dem Unwetter: Steuerliche Hilfsmaßnahmen für die Betroffenen

Presse LogoStellvertretende Landrätin Helga Weinberger hatte sich nach dem Unwetter zusammen mit Passaus Landrat Franz Meyer an Finanzminister Dr. Markus Söder gewandt. Nun wurde ein Paket mit verschiedenen steuerlichen Hilfsmaßnahmen für die vom Unwetter am 18. und 19. August 2017 Betroffenen geschnürt.

mehr

Wichtige Bürgerhinweise nach dem Unwetter der vergangenen Nacht

In der Nacht vom 18. auf den 19. August 2017 ist es im Landkreis Freyung-Grafenau im Bereich der Gemeinden Waldkirchen, Jandelsbrunn und Neureichenau zu erheblichen Sturmschäden an privaten und gewerblichen Gebäuden, Infrastruktureinrichtungen, landwirtschaftlichen Flächen und Wäldern gekommen.

mehr