Hilfsnavigation

Header Pressemitteilungen

Gipfeltour zum Siebensteinkopf

Ausflugstipps mit GUTi und Bayerwald-Ticket (Teil 10)

Gipfeltour zum SiebensteinkopfOhne eigenes Auto zu den schönsten Ausflugszielen im Bayerwald? Dass das nicht teuer ist und problemlos funktioniert, sollen unsere Ausflugtipps für die Ferien zeigen, die die PNP in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt FRG in den kommenden Wochen in loser Folge vorstellt. Mit GUTi und Bayerwald-Ticket kommen damit sowohl Einheimische als auch Urlaubsgäste schnell ans Ziel.

Heute geht‘s auf den Siebensteinkopf: Der Siebensteinkopf ist mit 1263 m die höchste Erhebung im Gemeindegebiet Mauth. Er liegt etwa fünf Kilometer nördlich von Finsterau, an der Grenze zu Tschechien. Unterhalb des Gipfels befinden sich verstreut sieben Felsen, die namensgebend für den Berg sind. Nicht weit davon liegt der Grenzübergang Finsterau/Bucina. Dort ist ein Anschluss an das tschechische Busnetz möglich.

Fakten für die Ausflugsplanung:

Anreise: Über die Buslinie 6115 (Finsterau-Bus) ist der Ausgangspunkt der Wanderung gut zu erreichen.
Ausgangspunkt der Wanderung ist die Bushaltestelle Schwellgraben. Von hier aus gelangt man durch einen kurzen Fußmarsch entlang der Straße an den Parkplatz Reschbachklause. Eine Schotterstraße verläuft danach in Richtung Reschbachklause. Dort beginnt der Aufstieg zum Siebensteinkopf. Der Weg ist gut ausgeschildert. Auf dem Gipfel angekommen, verläuft die Tour über ein paar Steintreppen und einen Pfad wieder hinunter bis zum Ausgangspunkt an die Haltestelle Schwellgraben.

Anforderungen: Die Tour ist mit einer Länge von 4,3 Kilometern und einen Höhenunterschied von 157 m als einfache Wanderung beschrieben. Ein sehenswerter Punkt der Route ist die Reschbachklause. Von hier aus sind weitere Wanderungen möglich.

Das Bayerwald-Ticket ist hervorragend für Ausflüge geeignet, da die wichtigen Busverbindungen, zum Beispiel zum und im Nationalpark Bayerischer Wald integriert sind. Am Geltungstag ist ein beliebiger Wechsel der Verkehrsmittel im Verbundgebiet möglich, ohne einen neuen Fahrschein lösen zu müssen. Der Preis liegt bei 8 Euro pro Person; pro Fahrschein fahren zwei Kinder oder beliebig viele eigene Kinder unter 15 Jahren kostenlos mit. Auch die Mitnahme von Hunden ist kostenlos. Die Gültigkeit reicht von Mo. bis Fr. ab 8 Uhr und Sa., So. und Feiertage ganztägig. Mit GUTi ist die Fahrt sogar kostenlos.

Weitere Informationen, Ausflugtipps, Fahrpläne und mehr gibt es unter www.bayerwald-ticket.com

Bildunterschrift:

Der Siebensteinkopf ist bei der Wanderung auch für weniger sportliche Wanderer leicht zu erreichen.

Icon czech