Hilfsnavigation

Header Pressemitteilungen
08.09.2017

Orkanhilfe für Härtefälle

Das Bayerische Finanzministerium hat heute die Bekanntmachung über die Orkanhilfen für die vom Unwetter am 18./19. August 2017 Betroffenen in den Landkreisen Freyung-Grafenau und Passau veröffentlicht.

Presse Logo 

Unterstützt werden geschädigte Gewerbebetriebe und freiberuflich Tätige, Unternehmen der Land- und Forstwirtschaft, Wohnungsbaugesellschaften und Wohnungsbauge-nossenschaften sowie Privathaushalte. Nicht umfasst sind hiervon Waldschäden.

Es handelt sich um Notstandsbeihilfen, die entsprechend den Härtefondsrichtlinien gewährt werden dürfen. Ansprechpartner hierfür ist das Landratsamt.

Antragsformulare sind online auf der Homepage des Landratsamtes Freyung-Grafenau (www.freyung-grafenau.de) abrufbar. Außerdem hat das Landratsamt auch ein Bürgertelefon für Unwettergeschädigte unter Tel. 08551/57-160 eingerichtet.

Anträge können direkt an das Landratsamt Freyung-Grafenau, Stichwort „Unwetter2017“, Grafenauer Str. 44, 94078 Freyung, geschickt werden oder per Mail an unwetter2017@lra.landkreis-frg.de.

Waldschäden werden separat über das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten abgewickelt.

Antragsformular Notstandsbeihilfe
Berechnungsbogen
Richtlinien

08.09.2017 
Quelle: Landratsamt Freyung-Grafenau 
Icon czech