Hilfsnavigation

Waldbahn

Igelbusse

Igelbus in Waldhäuser

 

In diesem Jahr fahren die Winterigelbusse vom 27. Dezember 2016 bis 02. März 2017 mit reduziertem Fahrplan. Die Falkensteinbusse fahren das ganze Jahr über. Bitte beachtet die saisonalen Fahrpläne. Mitte Mai starten die Igelbusse in die Sommersaison. Das Erfolgsprojekt der umweltfreundlichen Mobilität im Nationalpark Bayerischer Wald ist mittlerweile im 20. Betriebsjahr angekommen.

Igelbusse und Waldbahn erschließen die gesamte Nationalparkregion.
Die Igelbusse fahren zu den Hauptwanderzielen und Besuchereinrichtungen im Nationalpark. Der Bus-Name gibt bereits das Fahrtziel an. Rachel- und Finsteraubus haben in Spiegelau Anschluss zur Waldbahn. Das Nationalpark-Zentrum Lusen erreicht man mit Lusen- und Finsteraubus. Die Fahrten von Rachel- und Lusenbus sind aufeinander abgestimmt und ermöglichen das direkte Umsteigen in Graupsäge bzw. Diensthüttenstraße. Ab Bahnhof Grafenau ist der Anschluss zum Lusenbus möglich.
Die Igelbusse im Rachel-Lusen-Gebiet fahren im Sommer jeweils vom 15. Mai bis 31. Oktober. Seit 2010 auch im Winter.

Die Igelbusse wurden zur Reduzierung des Individualverkehrs im Nationalpark Bayerischer Wald 1996 in einem Pilotprojekt eingeführt. Es waren die ersten erdgasbetriebenen Busse im Überlandverkehr in Deutschland. Zum Konzept gehörte auch der Bau der großen P+R-Anlage in Spiegelau sowie die saisonale Sperrung von Zufahrtsstraßen in die Wandergebiete um Rachel und Lusen. Das vorbildliche Verkehrssystem der Igelbusse wurde 1998 vom VCD (Verkehrsclub Deutschland) zum Sieger des Wettbewerbs „König Fahrgast“ gewählt. Träger der Igelbusse ist der Landkreis Freyung-Grafenau.

Mit der Nationalpark-Erweiterung wurde auch das System der umweltfreundlichen Mobilität im Nationalpark erweitert. Während die ursprünglichen Igelbusse nur im Nationalpark-Rachel-Lusengebiet unterwegs waren, dürfen nun auch die Falkensteinbusse diesen Namen tragen. Der richtige Fahrschein für alle Verkehrsmittel ist das Bayerwald-Ticket. Weiterhin gelten auch die Einzelfahrscheine der Igelbusse. Selbstverständlich dürfen alle Gäste mit der GUTi-Gästekarte auch die Igelbusse kostenlos nutzen.