Hilfsnavigation

Leben im Landkreis

Nach dem Unwetter: Steuerliche Hilfsmaßnahmen für die Betroffenen

Presse LogoStellvertretende Landrätin Helga Weinberger hatte sich nach dem Unwetter zusammen mit Passaus Landrat Franz Meyer an Finanzminister Dr. Markus Söder gewandt. Nun wurde ein Paket mit verschiedenen steuerlichen Hilfsmaßnahmen für die vom Unwetter am 18. und 19. August 2017 Betroffenen geschnürt.

Erleichterungen wird es geben bei der Einkommenssteuer, Körperschaftssteuer und Lohnsteuer. Zugesagt wurden aber auch Unterstützungen an Arbeitnehmer sowie eine Anpassung von Vorauszahlungen und Erleichterungen bei der Stundung bereits fälliger oder fällig werdender Steuern. Bei Betroffenen sollen zudem bis Jahresende keine Vollstreckungsmaßnahmen durchgeführt werden. Erleichterungen gibt es außerdem beim Nachweis steuerbegünstigter Spenden zu Hilfe in Katastrophenfällen, die bis 31.12.2017 auf ein entsprechendes Sonderkonto erfolgen.

Außerdem werden weitere Hilfsmaßnahmen des Freistaates Bayern geprüft. Insbesondere geht es hierbei auch um die besonders schwer betroffenen Waldbauern. Aber auch den betroffenen Kommunen soll geholfen werden.