Hilfsnavigation

Kinder und Jugend

Kinderbetreuung im Landkreis FRG

Lesepaten-Foto Fr. SchreinerFamilienfreundlichkeit und eine qualitativ hochwertige Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern sind dem Landkreis Freyung-Grafenau ein großes Anliegen.
 
Basierend auf dem Bayerischen Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz (BayKiBiG) unterscheidet man im Bereich Kinderbetreuung zwischen den unterschiedlichen institutionellen Einrichtungsformen und der Kindertagespflege.

Was sind institutionelle Kindertageseinrichtungen?

Laut Art. 2 BayKiBiG sind dies Kinderkrippen, Kindergärten, Horte und Häuser für Kinder:

  1. Kinderkrippen sind Kindertageseinrichtungen, deren Angebot sich überwiegend an Kinder unter drei Jahren richtet,
  2. Kindergärten sind Kindertageseinrichtungen, deren Angebot sich überwiegend an Kinder im Alter von drei Jahren bis zur Einschulung richtet,
  3. Horte sind Kindertageseinrichtungen, deren Angebot sich überwiegend an Schulkinder richtet und
  4. Häuser für Kinder sind Kindertageseinrichtungen, deren Angebot sich an Kinder verschiedener Altersgruppen richtet (Art. 2 Abs. 1 BayKiBiG)


Mitmachen Ehrensache - KindergartenNeben dem BayKiBiG mit seiner Ausführungsverordnung (AVBayKiBiG) sind als gesetzliche Grundlagen das Kinderförderungsgesetz (KiföG) sowie das Achte Buch Sozialgesetzbuch (SGB VIII) zu beachten.
Ein wichtiges pädagogisches Instrumentarium stellt der Bayerische Bildungs- und Erziehungsplan (BEP) dar, der in jeder Einrichtung zur Verfügung steht.
Jede Kindertagesstätte ist nach dem BayKiBiG verpflichtet eine pädagogische Konzeption zu erstellen, diese in geeigneter Weise zu veröffentlichen und regelmäßig fortzuschreiben. Viele Kindergärten verfügen zudem über eine eigene Homepage, so dass sich Eltern sehr gezielt über die unterschiedlichen Betreuungsangebote informieren können.
 
Im Landkreis Freyung-Grafenau gibt es derzeit 42 Kindertageseinrichtungen mit ca. 2700 Betreuungsplätzen, davon ca. 430 Plätze für Kinder unter 3 Jahren. „Eine besondere pädagogische Ausrichtung bieten 5 über den Landkreis verstreute Waldkindergärten an.“Bei Bedarf können in fast allen Einrichtungen auch integrative Plätze für behinderte oder von Behinderung bedrohte Kinder angeboten werden. 

In Waldkirchen konnte im September 2012 die erste eigenständige Kinderkrippe im Landkreis Freyung-Grafenau mit 45 genehmigten Plätzen für unter 3-Jährige in Betrieb gehen. Darüber hinaus kann in den meisten Kindergärten im Landkreis die Betreuung dieser Altersgruppe in eigenständigen, angegliederten Krippengruppen angeboten werden. Über Horte und Häuser für Kinder verfügt der Landkreis Freyung-Grafenau zur Zeit nicht.

Im Hinblick auf den im Kinderförderungsgesetz (KiföG) formulierten Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für alle Kinder vom Unser Dorf_Waldkindergarten Waldkirchenvollendeten ersten bis zum vollendeten dritten Lebensjahr ab 01.08.2013 ist der Landkreis Freyung-Grafenau durch einen bedarfsgerechten Ausbau in diesem Altersbereich sehr gut aufgestellt. Es gibt keinen regulären Kindergarten im Landkreis, der nicht auch Kinder unter 3 Jahren entweder in Altersmischung oder in einer eigenständigen Krippengruppe betreuen kann. Die Grundlage der pädagogischen Arbeit bildet der Bayerische Bildungs- und Erziehungsplan (BEP). Eine gute Ausbildung und ständige Weiterbildungen des Personals sind Garantie dafür, dass in den Einrichtungen eine qualitativ hochwertige Bildungs- und Betreuungsarbeit geleistet werden kann.

Ansprechpartner für Fachaufsicht, Bedarfsplanung, Betriebskostenförderung und in allen Belangen der Betriebserlaubnis

Frau Cornelia Ammerl

Sachgebiet 24b
Sachbearbeiterin
Dienstgebäude Königsfeld
Grafenauer Str. 44
94078 Freyung
+49 8551 57-197
+49 8551 57-191
124

Fachberatung Kindergarten

Frau Alexandra Stadler

Sachgebiet 24b
Pädagogische Fachkraft
Dienstgebäude Königsfeld
Grafenauer Str. 44
94078 Freyung
+49 8551 57-278
+49 8551 57-191
124

Teilbereiche Betriebskostenförderung Kindergarten, Betriebskostenförderung Großtagespflege

Frau Anna Hackl

Sachgebiet 24b
Sachbearbeiterin
Dienstgebäue Königsfeld
Grafenauer Str. 44
94078 Freyung
+49 8551 57-263
+49 8551 57-191
17